Das Wort zum Freitag

private pflegeversicherung – brauche ich nicht, oder doch!?

der monatliche eigenanteil für ein pflegeheim liegt mittlerweile bei rund 2.000 euro (je nach heim kann es bedeutend mehr sein)!
kann diese summe nicht selbst aufgebracht werden, dann werden die kinder, enkel und co. zur kasse gebeten!

leider sehen wir viel zu oft versicherungssummen von weit unter 1.000 euro, das ist selbst für die „gutverdienenden“ rentner zu wenig.

für alle der jungen generation ist die private pflegerente hoffentlich in der privaten berufsunfähigkeit dabei.

im fall der fälle sind allein innerhalb von fünf jahren schon unglaubliche 120.000 euro aufzubringen – da lohnt es sich vorher nachzuschauen!

checkt also eure policen – bzw. lasst diese vom profi prüfen!

ps: viele unsere kunden schließen eine solche pflegeversicherung für deren eltern gemeinsam ab – eine tolle idee!

Kategorien

Erfahrungen & Bewertungen zu SCHULTA FINANZ®