Das Wort zum Freitag

Warum du dir das Sparbuch sparen kannst?

Warum du dir das Sparbuch sparen kannst – weil es ein Buch ist, das du dir sparen kannst!
Wie selbstverständlich sollte trotzdem jeder eine gewisse Rücklage auf dem Girokonto und dem zugehörigen Spar- bzw. Tagesgeldkonto zur schnellen Verfügung “flüssig” haben. Alles was über diese notwendige Rücklage hinaus geht kann jedoch viel gewinnbringender beiseite gespart werden. Warum das so ist erfahrt ihr nun.

Laut “Bild” fand ein Rentner ein längst vergessenes Sparbuch auf dem eigenen Dachboden. Nach unglaublichen 51 Jahren ging er mit diesem Sparbuch zu der Bank seines Vertrauens. Da es vor einigen Jahren noch stattliche Zinsen gab, sollte aus den 13 Mark und 12 Pfennigen (umgerechnet 6,71 Euro), die das Sparbuch aus 1969 noch aufwies, doch ein stattlicher Betrag geworden sein!?

Nun jedoch die Ernüchterung: für über 50 Jahre Anlagedauer gab es lediglich 4,30 Euro Zinsen (umgerechnet 64 Prozent für die gesamte Zeit), da sich der Staat zuvor auch noch 1,54 Euro Steuern abgezogen hatte… Somit wurden über den langen Zeitraum aus 6,71 Euro leider nicht mehr als 11,01 Euro.

Wären diese 6,71 Euro im Jahr 1969 als Anlage im DAX vergessen worden, hätte sich der Rentner über stolze 150,19 Euro freuen können – das sind umgerechnet unglaubliche 2238 Prozent! Hier findet ihr ein aussagekräftiges Diagramm dazu:
https://www.finanzen.net/index/dax/seit1959/
Der amerikanische Dow Jones hätte noch ein paar Euro draufgelegt und wäre bei knapp über 195 Euro gelandet.

Hätte unser Rentner die letzten 51 Jahre 125 Euro jeden Monat auf DAX-Basis gespart, könnte er sich heute über eine MILLION Euro freuen!!

Also sei stärker als deine stärkste Ausrede und starte jetzt mit einem monatlichen Sparplan (das ist schon ab 25 Euro möglich) und gönn dir später als Millionär auch noch ein großartiges Leben.

Kategorien

Erfahrungen & Bewertungen zu SCHULTA FINANZ®